Sie und Ihr Team möchten Teil der Nationalen Strategie zur Reduzierung der Lebensmittelverschwendung werden, um Ihr Engagement öffentlichkeitswirksam zu kommunizieren? Dann zeigen wir Ihnen im Folgenden, wie das geht.

Messen. Dokumentieren. Zertifikat erhalten.

Bevor es losgeht, informieren wir Sie gerne in einem unverbindlichen Informationsgespräch zu unseren Anforderungen: von der Unterzeichnung der Beteiligungserklärung bis zum Erhalt des Zertifikats. Buchen Sie hier direkt Ihren Termin mit uns.

Mit Unterzeichnung der Beteiligungserklärung sichern Sie zu, Ihre Abfallzahlen gemäß der Mindestanforderungen zu erheben, zu dokumentieren und einmal jährlich an uns zu berichten (erstmalig 11 Monate nach Unterzeichnung). Die Eingabe der Daten ist denkbar einfach: über einen Link gelangen Sie zu unserem Onlinefragebogen, in den Sie alle benötigten Informationen und Daten eingeben und sicher an uns übermitteln können. Am Ende ist entscheidend, dass Sie nach unseren Mindestanforderungen gemessen haben und alle erforderlichen Daten vollständig berichtet wurden. Erst dann können die Zahlen von unserem Expertenteam plausibilisiert werden.

Für Ihr Engagement und Ihre aktive Teilnahme werden Sie mit dem KAHV-Zertifikat ausgezeichnet, das Sie als Aushängeschild öffentlichkeitswirksam nutzen können.

Mitmachen

Sie melden sich bei uns und unterzeichnen die Beteiligungserklärung – vorab informieren wir Sie gerne zur richtigen Umsetzung der Mindestanforderungen. Für den leichten Einstieg. Fragen dazu? Wir sind da, um zu helfen!

Messen

Sie erheben und dokumentieren Ihre Abfallzahlen gemäß der Mindestanforderungen – das ist der Kern der Beteiligungserklärung. Den genauen Ablauf der Messung bestimmt Ihr Küchenteam selbst. Wichtig ist ein kontinuierliches Vorgehen über die Zeit, um den Datenvergleich zu ermöglichen.

Verbessern

Auf Basis Ihrer Messergebnisse der ersten Messperiode setzen Sie mögliche Maßnahmen um – gemeinsam mit Ihrem Team leiten Sie gezielte Schritte zur Abfallreduktion ein.

Berichten

Sie teilen Ihre Erfolgsdaten einmal jährlich mit der KAHV – wir bereiten daraus Kennzahlen zur Orientierung für die Branche auf.

Zertfikat erhalten

Wir belohnen Sie für Ihr Engagement als Optimierer! Per Zertifikat, das Ihren Tatendrang als Team unterstreicht. Das findet Beachtung und ist: echter Imagegewinn.

Häufig gestellte Fragen:

Hier finden Sie alle Antworten auf häufig gestellte Fragen rund um die Beteiligung.

Jedes Unternehmen, jeder Betrieb der Außer-Haus-Verpflegung – ob Krankenhaus, Betriebsrestaurant oder Senioreneinrichtung – kann bei uns mitmachen! Sie haben mehrere Betriebsstandorte? Dann beteiligen Sie sich direkt mit jedem Ihrer Standorte oder zunächst mit nur einem.

Ganz einfach: Nehmen Sie per Telefon, E-Mail oder durch Buchung eines Termins Kontakt mit uns auf. Wir werden in einem Gespräch alle offenen Fragen klären und Ihnen den Ablauf schildern. Anschließend wird Ihnen ein Link zugeschickt, der Sie zu einem Onlineformular leitet. Dort geben Sie alle benötigten Registrierungsdaten ein und unterzeichnen als weisungsbefugte Person die Beteiligungserklärung. Durch das Absenden des Formulars sind Ihre Daten direkt bei uns im System hinterlegt und die unterzeichneten Dokumente liegen uns vor.

Dieser Prozess ist sehr wichtig, denn die Abfalldaten müssen gemäß den Mindestanforderungen der Beteiligungserklärung erhoben werden. Detaillierte Informationen dazu finden Sie in der Erläuterung zur Beteiligungserklärung. Den genauen Ablauf bestimmt dann Ihr Küchenteam selbst. Bei direkten Fragen dazu, wenden Sie sich gerne an uns.

Nein. Wie Sie die Abfalldaten erheben, stellen wir Ihnen komplett frei. So können Sie die Datenerhebung an die individuellen Gegebenheiten und die Personalstärke Ihres Betriebes anpassen. Die Messung kann in Eigenregie oder durch ein digitales Tool eines externen Dienstleisters passieren. Am Ende ist nur entscheidend, dass nach den Mindestanforderungen der Beteiligungserklärung gemessen wurde und alle Daten vollständig bei uns angegeben werden.

Nach Unterzeichnung der Beteiligungserklärung haben Sie 11 Monate Zeit für den Prozess, also um zu messen, zu analysieren, zu optimieren und zu verbessern. Wir werden Ihnen kurz vor Ablauf der 11 Monate einen Link schicken, der Sie zu einem Onlinefragebogen weiterleitet, wo Sie alle Ihre Abfalldaten eingeben und uns übermitteln können.

Downloads

Hier finden Sie alle wichtigen Dokumente zur Beteiligung an der Nationalen Strategie zur Reduzierung der Lebensmittelverschwendung.

Den Weg hin zu einem besseren Umgang mit Lebensmittelressourcen beschreiten wir nur gemeinsam. Ihr aktives Zutun hat einen direkten Effekt darauf, wie Ihre Kundschaft Sie künftig sieht. Nachhaltigen Betrieben gehört die Zukunft. Das Machen entscheidet.